8. Apr 2024

Beeinflusst Yoga Ihre Haargesundheit?

Dra.-Andrea-Combalia

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Yoga Ihre Haargesundheit beeinflussen kann? Vielleicht kommt es Ihnen auf den ersten Blick so vor, als hätten beide Themen wenig miteinander zu tun, aber sie haben doch eine große Beziehung. Als Dermatologe und Yogalehrer erkläre ich es Ihnen in diesem Artikel, damit Sie die großen Vorteile dieser traditionellen Praxis kennen.

Lassen Sie uns zunächst über Stress sprechen

Wussten Sie, dass Stress als die große Krankheit des 21. Jahrhunderts gilt und die Ursache für verschiedene Haarerkrankungen ist? Einerseits erhöht Stress die Fälle von Haarausfall, die wir technisch als „Effluvia“ kennen . Diese treten auf, wenn der Haarwachstumszyklus verändert wird, was bei den Betroffenen zum Verlust von mehr als 100 Haaren pro Tag und zu einer Abnahme der Kapillardichte führt.

Andererseits erhöht der Anstieg des Cortisolspiegels (das Hormon, das als Reaktion auf Stress ausgeschüttet wird) die Fälle von androgenetischer Alopezie , da Cortisol sowohl bei Männern als auch bei Frauen einen direkten Einfluss auf den Haarwachstumszyklus hat. Aber das ist nicht alles! Stress kann auch Auslöser für den Ausbruch bestimmter autoimmuner Alopezien sein, beispielsweise der Alopecia areata.

Als Dermatologen und Trichologen können wir für diese Situationen spezifische Behandlungen verschreiben, aber wenn der Stresspegel weiterhin hoch bleibt, werden diese Behandlungen wahrscheinlich weniger wirksam sein .

Die Auswirkungen von Stress auf das Haar

Die Wirkung von Yoga auf das Stressniveau

In der Welt, in der wir leben, ist Stress die Norm und durch Yoga können wir lernen, ihn zu kontrollieren. Praktisch alle Haarpflegeroutinen und Haarbehandlungen wirken unendlich besser, wenn sich etwas darin verändert.

Warum sich Yoga und Meditation zuwenden? Dass sich immer mehr Menschen diesen Praxen anschließen, ist weder eine Modeerscheinung noch ein Zufall. Yoga ist eine alte Praxis, die sowohl den Geist als auch den Körper trainiert und Körperhaltungen, kontrollierte Atmung und Meditation oder Entspannung kombiniert. Yoga kann helfen, Stress abzubauen, den Blutdruck zu senken und die Herzfrequenz zu verlangsamen. Obwohl jeder Körper über unterschiedliche Fähigkeiten verfügt, ist Yoga für jeden erreichbar und kann an unterschiedliche Intensitäten angepasst werden .

Der Ansatz bei Haarerkrankungen muss immer global sein und wir müssen ihn an die aktuelle Zeit anpassen, in der intensive Arbeitspläne und Mangel an Freizeit das aktuelle Modell sind. Angesichts des aktuellen Lebensstils, der in vielen Fällen eine falsche Ernährung mit sich bringt, müssen wir die Lösung viel weiter gehen und die verschiedenen medizinischen Behandlungen durch Techniken ergänzen, die uns helfen, den Cortisolspiegel in unserem Körper zu kontrollieren .

Daher ist der Stressansatz bei der Behandlung einer Kapillarpathologie unerlässlich , denn durch die Senkung des Cortisolspiegels hört unser Körper auf, sich in einem ständigen Alarmzustand zu befinden, und der Einfluss von Stress auf unsere Haut, unsere Haare und die übrigen Organe wird verringert minimiert werden. Stressbewältigung liegt in unserer Reichweite, und die Pflege unserer Haut und Haare bedeutet in vielen Fällen auch, nach innen zu schauen, zu entspannen und sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Neben der Ausübung von Yoga und dem Abbau von Stress hilft Ihnen eine gesunde Ernährung und die Einbeziehung von Nutrikosmetika, die reich an Vitaminen, Aminosäuren und Antioxidantien sind, wie z. B. Olistic , in Ihre Routine, dabei , die Gesundheit Ihrer Haare in einem optimalen Zustand zu halten.

Auch die Frisur beim Yoga beeinflusst die Qualität deiner Haare

Jetzt wissen Sie, warum Yoga Ihnen helfen kann, Stress abzubauen und so gesundes Haar zu erhalten. Aber Sie sollten wissen, dass es einen wichtigen Punkt gibt, der auch bei der Yoga-Praxis beachtet werden muss und an den Sie bisher wahrscheinlich noch nicht gedacht haben: Wussten Sie, dass die von Ihnen gewählten Frisuren und die Art, wie Sie Ihre Haare frisieren, auch Ihre Gesundheit beeinflussen? Von deiner Mähne?

Um Freude an der Yoga-Praxis zu haben, ist es ratsam, ein klares Gesicht zu halten. Sie sollten jedoch wissen, dass es eine Art von Alopezie gibt, die wir als „Traktionsalopezie“ kennen und die dadurch gekennzeichnet ist, dass Haarausfall in Spannungsbereichen der Frisuren auftritt, insbesondere wenn sehr enge Zöpfe gemacht werden, enge Zöpfe oder gebrauchte Accessoires wie z wie Pinzetten und Klammern, die Spannung auf die Haarwurzel ausüben.

Der ideale Weg, um die Haare zu kämmen und zu sammeln, um Yoga zu praktizieren und die Schädigung unserer Kopfhaut zu minimieren, besteht darin , keine starken Bänder oder Riemen zu verwenden und mittelhohe Hochsteckfrisuren zu vermeiden , damit der Kopf auf diese Weise bequem aufliegen kann Matte, wenn wir während des Trainings mit dem Gesicht nach oben darauf liegen.

8. Apr 2024
Dra.-Andrea-Combalia