Cómo recuperar tu pelo después del verano - Blog Olistic
25. Aug 2023

So regenerieren Sie Ihr Haar nach dem Sommer

Am Ende des Sommers kommt es häufig vor, dass unsere Haare einige Veränderungen aufweisen, wie z. B. Verfärbung, Austrocknung, größere Brüchigkeit oder Haarausfall . Es gibt mehrere Ursachen, die sie hervorrufen, aber sie hängen normalerweise mit einer Änderung des gesunden Lebensstils (einschließlich Änderungen in der Ernährung) und der Pflege sowie einer stärkeren Exposition gegenüber der Sonne, dem Pool- oder Meerwasser zusammen.

Um die Vitalität der Haare nach dem Sommer wiederherzustellen, ist eine unterschiedliche Pflege sowohl äußerlich als auch innerlich notwendig. In diesem Artikel werde ich Ihnen sagen, was das ist, damit Sie sie in Ihren Alltag integrieren und Ihrem Haar das kräftige und gesunde Aussehen verleihen können, das es einmal hatte.

Schäden, die im Sommer an den Haaren auftreten können

Jede Haarfaser besteht aus drei Hauptschichten: Kutikula, Kortikalis und Mark.

🌿 Die Schuppenschicht ist die Schutzschicht der Haarfaser und für den Glanz und die Textur des Haares verantwortlich.

🌱 Die Rinde ist die dickste Schicht und verleiht dem Haar Festigkeit, Flexibilität, Elastizität und Farbe.

🎋 Das Mark ist der innerste Teil des Haares und hat keinen direkten Zusammenhang mit Stammveränderungen. Wir können es als Haarsäule definieren und seine Hauptfunktion besteht darin, Substanzen aus der Wurzel aufzunehmen.

Sowohl die Nagelhaut als auch die Rinde können im Sommer durch äußere Einflüsse beschädigt werden.

äußere Ursachen

Längere Sonneneinstrahlung ☀️

Eine längere Einwirkung von UV-B- und UV-A-Strahlen der Sonne kann einige Bestandteile der Nagelhaut (Aminosäuren wie Cystin und/oder Methionin) abbauen . Dies ist einer der Gründe, warum das Haar nach dem Sommer stumpfer aussehen kann oder, wenn die Schuppenschicht stärker geschädigt ist, wir Kräuselungen oder Spliss bemerken .

Andererseits können UV-A-Strahlen und sichtbares Licht durch die Oxidation von Haarproteinen die Pigmentierung verändern und zu Verfärbungen sowie Austrocknung des Haares führen . Diese Verfärbung kann bei gefärbtem Haar noch stärker oder schneller auftreten, da für die Veränderung weniger Strahlung erforderlich ist.

Bäder im Pool oder im Meer 💦

Das Chlor im Poolwasser kann das Keratin der Haare sowie ihre Fettsäuren verändern. Dies führt zu einer Austrocknung sowohl der Haare als auch der Kopfhaut .

Meerwasser wiederum kann aufgrund seines pH-Wertes dazu führen, dass das Haar an Elastizität, Glanz und Konsistenz verliert .

Da sich in der Kutikula mehr Aminosäuren befinden als in der Kortikalis, wird das Haar bei Verlust der Kutikula spröde und reaktiv, was das Kämmen erschwert .

Andere Agenten 🧴

Auch verschiedene Behandlungen wie Dauerfärbungen oder der Einsatz von Föhnen können das Haar schädigen, insbesondere wenn wir sie dann anwenden, wenn unser Haar am empfindlichsten ist.

innere Ursachen

Veränderungen in der Ernährung 🥑

Die für das Haarwachstum verantwortlichen Zellen benötigen einen hohen Nährstoffbedarf, um ihre Funktionen ordnungsgemäß zu erfüllen. Es handelt sich um Zellen, die sehr empfindlich auf jede Variation der Ernährung reagieren können. Daher ist eine ausreichende Nährstoffversorgung für eine ordnungsgemäße Funktion sehr wichtig.

Wie im Beitrag „ Gesundes Haar nach dem Sommer “ beschrieben, besteht das Haar zu 70 % aus Wasser und Salzen, zu 28 % aus Proteinen und zu 2 % aus Lipiden (Fetten). Aus diesem Grund ist eine ausgewogene Ernährung mit Proteinen, die dem Haar Festigkeit und Widerstandskraft verleihen, sowie Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien zur Vorbeugung von oxidativen Schäden und der Bildung freier Radikale einer der Schlüssel zur Erholung der Haare nach dem Sommer .

In diesem Sinne sind Nutrikosmetika gute Verbündete zur Ergänzung gesunder Haarpflegeroutinen nach dem Sommer .

Nutrikosmetika wie Olistic fördern umfassend das Wachstum gesunder und kräftiger Haare von der Wurzel an. Seine auf natürlichen Inhaltsstoffen basierende Formel, die unter anderem Aminosäuren, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien enthält, wirkt auf die verschiedenen Ursachen, die zu Schwächung und Haarausfall führen, und trägt so zur Erholung der Haare nach dem Sommer bei.

Routine für die äußere Haarpflege nach dem Sommer

Befeuchten Sie den Haarschaft 💧

Dieser Schritt ist besonders wichtig nach der Rückkehr aus dem Urlaub, da das Haar normalerweise austrocknet. Es gibt unterschiedliche Pflegeprodukte mit unterschiedlichen Eigenschaften, die diese Funktion erfüllen und je nach Haartyp, unterschiedlichen Bedürfnissen oder den Vorlieben jedes Einzelnen in Bezug auf seine Kosmetika (Dichte, Einwirkzeit, Parfüme usw.) individualisiert werden können . ).

Conditioner können in drei Typen unterteilt werden:

  • Diejenigen, die ausgespült werden müssen: Sie wären das Äquivalent zu klassischen Conditionern. Sie sind so konzipiert, dass sie nach 2–3 Minuten aufgetragen und abgespült werden können. Die Tatsache, dass wir sie klären müssen, ermöglicht die Einarbeitung einer höheren Konzentration an Wirkstoffen, im Gegensatz zu Conditionern, die stundenlang auf der Kopfhaut verbleiben (z. B. Seren), da einige Wirkstoffe in hohen Konzentrationen reizend wirken können.
  • Masken: Sie sind dichter, weil sie weniger Wasser enthalten. Dies kann den Eindruck erwecken, dass die reparierende Wirkung stärker ist, aber das muss nicht immer der Fall sein.
  • Seren: Hierbei handelt es sich um Produkte, die auf der Kopfhaut verbleiben. Daher kann die Konzentration ihrer Wirkstoffe geringer sein, um Reizungen zu vermeiden.

Welche Inhaltsstoffe für die Feuchtigkeitsversorgung des Haares interessanter wären, haben wir herausgefunden:

  • Silikone: bilden einen Film um das Haar, der für eine bessere Textur sorgt und das Kämmen erleichtert. Ebenso verleihen sie Glanz und schützen die Haarfarbe, insbesondere bei gefärbtem Haar. Am häufigsten werden wohl Dimethicon oder Amodimethicon verwendet.
  • Glycerin: Es ist ein guter feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoff. Allerdings sollte man bei nicht aufhellenden Produkten darauf achten, da es nicht am Haar haftet.
  • Kokosöl, Kernöl oder Avocadoöl – ich würde das gleiche Konzept wie bei Glycerin anwenden. Die Wirkung ist besser, wenn man es stundenlang auf die Haarfaser einwirken lässt.

Reduzieren Sie den Einsatz von Trocknern und Bügeleisen ♨️

Die Verwendung von Bügeleisen, Lockenstäben und Trocknern kann die Qualität des Haares verschlechtern, indem es es übermäßig austrocknet . Durch die Hitze werden die Keratinfasern brüchiger und brechen schließlich.

Der Schlüssel zum Nachwachsen der Haare nach dem Sommer liegt darin, Ihr Haar nach Möglichkeit auf natürliche Weise trocknen zu lassen, statt einen Föhn zu verwenden.

Wenn Sie sie unbedingt verwenden müssen, verwenden Sie die niedrigste Hitzeeinstellung bei Glätteisen und Föhn, um eine Schwächung Ihres Haares zu vermeiden. Ebenso können Sie es zunächst mit einem Handtuch trocknen, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen, und zum Schluss den Trockner verwenden. Auf diese Weise wird Ihr Haar weniger Zeit der Hitze ausgesetzt.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt zum Stylen Ihrer Haare 🧶

Wie im Beitrag „ 5 Kuriositäten zur Haarpflege im Sommer “ erwähnt, sind die Haare bei Nässe brüchiger und es besteht ein höheres Risiko, dass sie brechen . Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Haare vor dem Duschen im trockenen Zustand zu kämmen, ggf. mit Hilfe von Produkten zu entwirren, und sie am Ende des Duschens im trockenen Zustand fertig zu kämmen.

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Haar nach dem Sommer sanft bürsten oder kämmen müssen, um es wiederherzustellen . Wenn Sie beim Bürsten oder Kämmen an Ihren Haaren ziehen, kann dies zum Bruch der Haarfaser führen.

Vermeiden Sie schädliche Manipulationen ❌

Wenn Sie die Angewohnheit haben, Ihre Haare um den Finger zu wickeln oder daran zu ziehen, versuchen Sie dies zu vermeiden. Diese Gewohnheiten können brüchiges Haar noch weiter schwächen, was zum Bruch der Haarfaser und zum Haarausfall führen kann.

Um Ihr Haar nach dem Sommer wiederherzustellen , vermeiden Sie es, Ihr Haar zu einem Dutt, Pferdeschwanz oder Zöpfen zu binden, und verwenden Sie keine Pferdeschwanzhalter oder enge Frisuren , um Haarbruch zu vermeiden. In sehr extremen Fällen kann dies sogar zu einer Art Haarausfall führen, der Traktionsalopezie genannt wird.

Kennen Sie die Wirkung von Farbstoffen 🎨

Es ist möglich, dass Ihre Haare am Ende des Sommers gebleicht werden. Ihr erster Impuls wäre vielleicht, es zu färben. Je nachdem, in welchem ​​Zustand sich das Haar befindet, muss jedoch die Art der Farbe beurteilt werden, die sich am besten auftragen lässt.

  • Temporäre Farbstoffe: Sie schädigen die Nagelhaut nicht, da sich das Pigment in den oberflächlichsten Schichten des Haares ablagert und daher weniger aggressiv ist.
  • Permanente Farbstoffe: Sie bewirken eine Trennung der Nagelhaut, um das Pigment in der Rinde abzulagern, sodass sie aggressiver sein können.

Die ständige Einwirkung verschiedener äußerer Einflüsse auf unser Haar im Sommer kann die Qualität unseres Haares beeinträchtigen. Ebenso können Faktoren wie unsere Essgewohnheiten die Qualität der sich bildenden Haare verändern.

Um die Gesundheit der Haare nach dem Sommer wiederherzustellen, ist es wichtig, sie sowohl äußerlich als auch innerlich zu pflegen und Haarpflegeroutinen mit guten, gesunden Gewohnheiten zu kombinieren.

Nutrikosmetika wie Olistic sind gute Verbündete, um gesunde Routinen zu ergänzen, um das Haar nach dem Sommer zu regenerieren und gute Ergebnisse zu erzielen .

25. Aug 2023
Dra.-Constanza-Riquelme-Mc-LoughlinExpertos