8. Apr 2024

Kurkuma, das natürliche Antioxidans, das Haarausfall reduziert

Dra.-Constanza-Riquelme-Mc-Loughlin

Kurkuma ist ein Gewürz, das aufgrund seiner Eigenschaften sowohl in der medizinischen und wissenschaftlichen Welt als auch in der kulinarischen Welt großes Interesse geweckt hat. In diesem Artikel erzähle ich Ihnen, was sie sind und welche Vorteile sie sowohl für das Haar als auch für den gesamten Körper haben .

Was ist Kurkuma und welche Eigenschaften hat es?

Kurkuma ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse und eine der Hauptquellen für Curcumin , einen der stärksten antioxidativen Bestandteile in Kurkuma .

Aufgrund seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften wird Kurkuma in asiatischen Ländern traditionell als Heilkraut verwendet.

Dank dieser Eigenschaften ist Kurkuma in der Lage, der durch Alterung, Stress und die Umwelt verursachten Entzündungsreaktion entgegenzuwirken, die das Haar schädigen kann . Tatsächlich gibt es Studien, die zeigen, wie Curcumin den oxidativen Stress im Blut oder im Gewebe verbessert.

Wie wird Cursol® Kurkuma gewonnen?

Trotz seiner Vorteile durch entzündliche und antioxidative Mechanismen ist eines der Hauptprobleme beim Konsum von Curcumin seine schlechte Bioverfügbarkeit . Das heißt, unser Organismus nimmt es proportional und mit sehr geringer Geschwindigkeit auf und scheidet es schnell aus unserem Körper aus.

Cursol®, eine Komponente, zu der Olistic gehört, ist ein hochwertiger und optimierter Kurkuma-Trockenextrakt , der eine einzigartige Formel mit einem patentierten Trocknungsprozess kombiniert, der eine maximale Erhaltung des Wirkstoffs ermöglicht. Auf diese Weise bietet es ein gut lösliches und leicht absorbierbares Curcumin, was zu einer höheren Bioverfügbarkeit in unserem Körper führt.

Wie kann Kurkuma meinen Haarausfall stoppen?

Einige Studien haben gezeigt, dass es Vorteile für das Haarwachstum und die Gesundheit der Kopfhaut bieten kann. Es wurde beispielsweise berichtet, dass die Anwendung von Kurkuma auf der Haut bei der Behandlung von Schuppenbildung und Rötung bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut hilft, einer Hauterkrankung, die zu vorübergehendem Haarausfall führen kann.

Eine andere frühe Studie legt nahe, dass Curcumin dazu beitragen kann , die Menge an Testosteron und Dihydrotestosteron (DHT) im Körper zu reduzieren . Dies könnte für die Behandlung von Haarausfall relevant sein, da DHT an der Miniaturisierung von Haarfollikeln beteiligt ist, die androgenetische Alopezie verursacht.

Während die vorläufigen Studien ermutigend sind, sind weitere Studien erforderlich, um die Rolle von Kurkuma bei androgenetischer Alopezie und anderen Arten von Alopezie zu bestimmen .

Kurkuma-Eigenschaften

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten wir beim Verzehr von Kurkuma treffen?

Kurkuma- und Curcumin-Extrakte haben sich bisher als sicher und ohne nennenswerte Nebenwirkungen erwiesen.

Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass auch Naturprodukte Auswirkungen auf unseren Körper haben können, die wir im Auge behalten müssen. Beispielsweise kann Curcumin eine hemmende Wirkung auf die Blutplättchenaggregation haben und mit Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmern interagieren. Darüber hinaus kann Curcumin die Kontraktionen der Gallenblase stimulieren, was die Symptome bei Patienten mit Gallensteinen verstärkt.

Wenn Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, ist es daher wichtig, dass Sie vorher Ihren Arzt konsultieren.

Die Formulierung von Olistic enthält Kurkuma zusammen mit anderen Antioxidantien in einer einzigen Behandlung . Auf diese Weise wirken sie dank der Kombination verschiedener Inhaltsstoffe synergetisch und verstärken ihre Eigenschaften und Vorteile für unseren Körper.

Zusätzlich zu den antioxidativen Abwehrsystemen unseres Körpers kann der Verzehr von Antioxidantien über die Nahrung oder über Nutrikosmetika wie Olistic dazu beitragen, dass unser Haar auf gesunde Weise wächst und verhindert, dass es schwächer wird und ausfällt .

8. Apr 2024
Dra.-Constanza-Riquelme-Mc-Loughlin