8. Apr 2024

Wie geht man emotional mit Haarausfall um? Rat eines Psychiaters

Dra.-Rosa-Molina-Ruiz

Die Haare, insbesondere die des Kopfes, haben eine biologische Bedeutung, beispielsweise zur Verringerung der Schäden, die unser Schädel bei einem Schlag erleidet, oder zum Schutz vor Sonnenstrahlen. Vor allem aber haben Haare eine soziale und psychologische Wirkung .

Aus diesem Grund kann Haarausfall einen sehr großen Einfluss auf die Stimmung der betroffenen Person haben, was es in vielen Fällen sehr schwierig macht, damit umzugehen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, gebe ich Ihnen in diesem Artikel einige Ratschläge, damit Sie es so gut wie möglich tragen können und es Ihren Alltag nicht beeinträchtigt.

Welchen gesellschaftlichen Stellenwert haben Haare?

Im Laufe der Geschichte und in allen Kulturen hatten Haare eine große Symbolik und dienten als soziales Zeichen für Geschlecht, Alter, Status, Werte und Zugehörigkeit zu einer Gruppe. Haare sind daher eine Aussage, ob gewählt oder auferlegt. Die Mönche mit ihren rasierten Köpfen, die europäischen Aristokraten mit ihren Perücken und sogar die Hippie-Bewegung haben es als Zeichen ihrer Identität verwendet .

Haare spielen auch eine grundlegende Rolle für das Bild, das wir anderen durch unser äußeres Erscheinungsbild vermitteln . Das heißt, es ist an der Wahrnehmung, den Gedanken und Gefühlen beteiligt, die wir bei anderen Menschen erzeugen.

Für viele ist sogar das Haar ein körperliches Attribut, das Individualität ausdrückt und eine wichtige Rolle beim Attraktivitätsgefühl spielt.

Tatsächlich sind Haare im Gegensatz zu Haaren an anderen Körperteilen leicht veränderbar, was uns ein größeres Maß an Kontrolle über unser körperliches Erscheinungsbild ermöglicht. Im Gegensatz zu anderen Merkmalen unseres Körperbildes können wir es färben, schneiden und stylen, um unser Bild auf schnelle und zugängliche Weise zu verändern.

Die psychologischen Auswirkungen von Haarausfall

Angesichts des Haarausfalls werden „Alarme“ aktiviert, d.

😔 Verlust des Selbstvertrauens.
😔 Gefühle der Verletzlichkeit oder des Gefühls, weniger attraktiv zu sein.
😔 Symptome von Angstzuständen und Depressionen.

Grübelnde oder sich wiederholende Gedanken können auftauchen, aber auch katastrophale Gedanken wie „Ich werde eine Glatze bekommen“, „Ich werde nicht mehr attraktiv sein“, „Sie werden mich nicht mehr so ​​akzeptieren“, „Mein Partner wird mich nicht mögen“. ..

Aufgrund von Haarausfall können sich auch zwanghafte Kontrollverhaltensweisen manifestieren, wie z. B. der ständige Blick in den Spiegel oder in die Schaufenster beim Gehen auf der Straße, die sehr wiederkehrende Suche nach Heilmitteln im Internet oder der Kauf magischer Produkte.

Andererseits ist es in dieser Situation ganz normal, dass kognitive Vorurteile auftreten (Fallen, die unser Verstand uns ausspielt und die unsere Realität verzerren). Aus diesem Grund beginnen wir möglicherweise zu sehen, „was wir zu sehen erwarten“ . Das heißt, wenn wir uns mit der Vorstellung betrachten, dass wir weniger Haare haben werden, werden wir eine geringere Haardichte wahrnehmen, auch wenn das nicht wahr ist.

Tipps gegen Haarausfall

Diese psychologischen Auswirkungen und die Tatsache, dass Haarausfallbehandlungen Zeit und Geduld erfordern, können für unseren Körper sehr belastend sein .

Und es ist so, dass die Veränderungen zu Beginn einer Behandlung gegen Haarausfall auf eine Art und Weise eintreten, die kurzfristig oft nicht wahrnehmbar ist, was uns denken lässt, dass „sich nichts verbessert“ und dass, da „sich nichts ändert, es auch nichts zu tun gibt.“ „, eine Reaktion, die als „erlernte Hilflosigkeit“ bekannt ist.

Es gibt jedoch viele Dinge, die in unserer Macht stehen und die uns helfen können, mit dieser Situation auf eine Weise umzugehen, die unserer körperlichen und geistigen Gesundheit zugute kommt:


👩‍⚕️ Erfahren Sie mehr über die Ursachen Ihres Haarausfalls sowie über den Genesungsprozess, um Ihre Situation in den Griff zu bekommen. Hierzu konsultieren Sie am besten einen spezialisierten Dermatologen oder Trichologen .

🧘‍♀️ Übe Geduld, diese Prozesse sind langsam . Stress wird mit einer Verschlimmerung des Haarausfalls in Verbindung gebracht, daher ist es wichtig, besser damit umzugehen. Sport und Meditation haben sich dabei als große Hilfe erwiesen.

😡 Lernen Sie, Ihre Emotionen besser zu vermitteln . Negative oder bedrohliche Gedanken, Wut und Frustration führen zu Blockaden oder Viktimisierung, allesamt Gefühle, die den Zustand des Haarausfalls verschlimmern können. Das Üben von Übungen zur emotionalen Regulierung kann eine sehr gute Möglichkeit sein, die innere Wut zu kanalisieren und zu beruhigen. Hier sind einige, die für Sie nützlich sein könnten:

    • Lernen Sie, Ihre Gefühle zu benennen.
    • Bringen Sie Emotionen dazu in Beziehung, wie Sie sie in Ihrem Körper spüren.
    • Relativieren Sie Ihre Situation und verschaffen Sie sich keine katastrophale Situation.
    • Identifizieren Sie die kognitiven Vorurteile, denen Sie verfallen.
    • Üben Sie die 10-10-10-Regel (wie werde ich mich in 10 Minuten, in 10 Monaten und in 10 Jahren fühlen).
    • Übe eine Auszeit. Wenn Ihnen viele negative Gedanken in den Sinn kommen, versuchen Sie sie zu verschieben „Ich werde morgen darüber nachdenken“ und schreiben Sie sie auf ein Blatt Papier. Nutzen Sie die Gelegenheit, um einen Anruf zu tätigen, nach draußen zu gehen oder den Kopf frei zu bekommen, bis die Intensität der Emotion nachlässt.

Akzeptieren Sie den Teil, den Sie nicht ändern können, und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie können. Zum Beispiel durch die Übernahme gesunder Gewohnheiten , die mit weniger Haarausfall verbunden sind, wie zum Beispiel:

    • Körperliche Bewegung, die dabei hilft, den Bereich zu vaskularisieren und Stresshormone wie Cortisol (im Zusammenhang mit Haarausfall) auszugleichen.
    • Eine gesunde Ernährung, reich an Eisen und Vitaminen, mit den besten Lebensmitteln gegen Haarausfall .
    • Nachtruhe garantieren.

Darüber hinaus können Sie, wenn Sie möchten, auch einen guten, auf Alopezie spezialisierten Stylisten oder Friseur konsultieren, der Ihnen hilft, das Beste aus Ihren Haaren herauszuholen oder Sie über die besten ästhetischen Optionen entsprechend Ihrem Geschmack zu beraten.

Haarausfall ist keine triviale Angelegenheit und hat große Auswirkungen auf unsere Stimmung. Wenn Sie merken, dass Sie nicht mit allem klarkommen und bemerken, dass Haarausfall Ihr Selbstwertgefühl und Ihren Alltag beeinträchtigt, zögern Sie nicht, einen Therapeuten um Hilfe zu bitten.

Ich hoffe, diese Tipps haben Ihnen geholfen und Sie haben bestätigt, dass das, was Ihnen passiert, etwas ganz Normales ist, das viele Menschen durchmachen.

8. Apr 2024
Dra.-Rosa-Molina-Ruiz